Start | Zeichen des Messias | Zeichen der Finsternis | Zeichen des Jona | Biblischer Botschafter | Einkaufswagen



DAS ZEICHEN DES MESSIAS -
Ein Wissenschaftler identifiziert den Stern von Bethlehem

"Bist Du, der da kommen soll, oder sollen wir auf einen anderen warten?" Diese Frage Johannes des Täufers an Jesus von Nazareth wird heute dringlicher denn je gestellt. Ist Jesus der verheißene Messias, oder war alles nur ein frommer Betrug?

Zur Beantwortung dieser Frage schlägt der Wissenschaftshistoriker und Religionswissenschaftler Dr. Werner Papke einen völlig neuen Weg der Beweisführung ein. Er entführt den Leser an den Sternenhimmel der Frühzeit und enthüllt Schritt für Schritt das Geheimnis des "Sterns der Weisen". In einer astronomischen Analyse, die durch ihre Präzision besticht, gelingt es dem Autor, nicht nur das Jahr, sondern sogar den genauen Tag der Geburt Jesu zu berechnen... [weiter]


160 Seiten, 18 Abbildungen, 2 Tabellen, gebunden
» Das Buch   » Bestellen   » Einleitung   » Inhaltsverzeichnis

 

ZEICHEN DER FINSTERNIS - Vom Kreuz zum Davidstern, vom Fisch zur Taube. Okkulte Symbole im "christlichen" Gewand.

Dieses Buch enthüllt das Geheimnis von Babylon, vor dem uns die Bibel so eindringlich warnt...

[weiter]
 

  DAS ZEICHEN DES JONA - Wie lange war Jesus im Grab?

Wußten Sie, daß es Ostern in der überlieferten Form nie gegeben hat? Jesus starb nicht am Karfreitag und stand nicht am Ostersonntag auf.
Das Zeichen des Jona entlarvt die Lüge des babylonischen Ischtar-Festes...

[weiter]
 

146 Seiten, 40 Abbildungen, broschürt
» Bestellen   » Einleitung   » Inhaltsverzeichnis
  72 Seiten, 6 Abbildungen, 1 Tabelle, broschürt
» Bestellen   » 1. Kapitel   » Inhaltsverzeichnis


Sonderangebot
3 Bücher zum Paketpreis von nur 35 Euro! Sie sparen 14 Euro im Vergleich zur Summe der Einzelpreise! Über 370 Seiten wissenschaftlich fundierte und hier erstmals veröffentlichte Exklusiv-Informationen.

» Jetzt Bestellen   » Details

 


© 2008 Verlag Dr. Werner Papke
Emmendinger Str. 14 - 79211 Denzlingen
Internet: http://www.dr-papke.de     E-Mail: herausgeber@dr-papke.de